KORROSIONSSCHUTZ

Unter Korrosionsschutz werden Maßnahmen verstanden, die Korrosionsschäden (in allen Arten und Formen) vermeiden. Dies kann durch aktiven Korrosionsschutz oder passiven Korrosionsschutz (Beschichtungssysteme) geschehen, mit dem Ziel ein Bauwerk langfristig zu schützen.

Unser Unternehmen bietet passiven Korrosionsschutz normgerecht durch verschiedene Beschichtungssysteme an. Der Korrosionsschutz an Stahlbauten wird durch verschiedene Normen und Richtlinien geregelt, die wichtigste Norm ist hierbei die EN-ISO 12944 und das Regelwerk RVS 15.05.11 für Stahlkonstruktionen im Brückenbau.

 

Kommunikation
Richtfunkstationen
Funk- bzw. Sendemasten

 

Energieversorgung
Hochspannungsmasten (110/220/380 KV)
Umspannwerke
Stahlwasserbau (Druckschächte, diverse Panzerungen in Kavernen bzw. Wasserschlössern)

 

Infrastruktur
Brücken
Stahlkonstruktionen im Hallenbau
Tanks (innen und außen)
Schienenfahrzeuge (Straßenbahnen, Lokomotiven)
Personen-, Güter- und Kesselwaggons